Wie lukrativ ist das Geschäft mit US-Immobilien für die Versicherer?

Blick auf Miami. Bildquelle: MustangJoe/ Pixabay

Der US-Immobilienmarkt ist der größte, liquideste und transparenteste weltweit. Gerade Mietwohnungs-Portfolios stellen für institutionelle Anleger wie Versicherer eine lukrative Investmentoption dar. Der Störfaktor Corona ist verschwunden. Gleichzeitig wandelt sich das klassische
Eigenheimland: Jedes Jahr wächst der Mietmarkt um Millionen Menschen – allerdings mit sehr ungleichmäßiger regionaler Verteilung.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!