Britische Aufsicht kritisiert Vermittler und Versicherer für fehlende Kundenkultur

Die britische Aufsicht ist unzufreiden mit ihren Schützlingen. Quelle: liushuquan auf Pixabay.

Post von der Financial Conduct Authority (FCA). Die britische Aufsicht hat Briefe an Versicherungsvermittler für Privat- und Geschäftskunden (P&CLII) sowie an Versicherungsvermittler von Lloyd’s und des Londoner Marktes – inklusive geschäftsführende Generalagenten – (LLMI) geschickt. In den Schreiben erklären die Aufseher, was sie als Hauptrisiken des Marktes sehen und was ihnen nicht gefällt. Und das ist nicht wenig.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!