Versicherungsprodukte der Woche – KW 03/2023

Versicherungsprodukte der Woche. Quelle: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Das Wochenende steht vor der Tür – Zeit also für die aktuellen Versicherungsprodukte der Woche. So erweitert der Konzern Versicherungskammer sein Angebot in der betrieblichen Krankenversicherung und der Online-Versicherer Intec AG baut sein Produktportfolio weiter aus.

Die Kranken- und Reiseversicherer im Konzern Versicherungskammer – Union Krankenversicherung (UKV) und Bayerische Beamtenkrankenkasse – erweitern ihr Angebotsportfolio der betrieblichen Krankenversicherung (bKV). Im Rahmen einer Familienmitversicherung ist unter anderem für die Angehörigen von versicherten Arbeitnehmenden ein individueller Schutz möglich.

Mehr Informationen

Die Phönix Schutzgemeinschaft hat ihr hauseigenes Deckungskonzept für die private Tierhalterhaftpflichtversicherung grundlegend überarbeitet. Mit der max-THV brachte die PHÖNIX Schutzgemeinschaft zudem ein Deckungskonzept auf den Markt, das sich mit einzigartigen Einschlüssen wie etwa dem max-Leistungsschutz deutlich von der Konkurrenz absetzen konnte. Im neuen Premium-Tarif ist dieser Schutz vor Deckungsnachteilen gegenüber den Wettbewerbern ebenfalls enthalten; neu sind hingegen die Bausteine Besitzstandsgarantie, Differenzdeckung und die Anschlussdeckung.

Mehr Informationen

Mit dem neuen Versicherungsportal Funk Experts erweitert der Versicherungsmakler und Risk Consultant Funk sein Angebot im Digitalgeschäft. Primäre Zielgruppe sind Personen und Unternehmen in stark spezialisierten Branchen.

Mehr Informationen

Die Zurich Gruppe Deutschland hat die fondsgebundene Rentenversicherung Vorsorgeinvest weiter ausgebaut: Die private Rentenversicherung bietet nun im Rahmen der optimierten Verfügungsphase noch mehr Gestaltungsmöglichkeiten. Kunden entscheiden nach Ende der Ansparphase individuell, wie sie ihre fondsgebundene Police fortführen möchten. Es stehen verschiedene Auszahlungsoptionen zur Auswahl.

Mehr Informationen

Die LV 1871 hat die Berufsunfähigkeitsversicherung Golden BU MINT-Berufe überarbeitet. Neben der Beitragssenkung soll die Golden BU eine vereinfachte Risikoprüfung bis zu einer monatlichen BU-Rente von 1.500 Euro und für zahlreiche MINT-Berufe sogar bis zu 2.000 Euro bieten.

Mehr Informationen

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

dreizehn + fünfzehn =