Produktcheck: Diese Betriebs- und Berufshaftpflichtversicherungen wollen Makler

Wer ist der Sieger bei Preis-Leistung in der Betriebshaftpflicht? Bild von Arek Socha auf Pixabay

Wer ist des Maklers Liebling bei der Absicherung des Betriebes? Dieser Frage ist der „größte genossenschaftlich organisierte Verbund für Versicherungsmakler in Deutschland“ VEMA nachgegangen. Das sind die Sieger.

Die Absicherung gegen mögliche Haftungsrisiken ist eine der wichtigsten betrieblichen Sicherheitsvorkehrungen. Die Anforderungen an eine Haftpflichtversicherung fallen von Branche zu Branche sehr unterschiedlich aus. Pauschale Aussagen können daher niemals richtig sein, weiß VEMA und hat aus diesem Grund die Umfrage geteilt, damit die Bewertungen mehr Aussagekraft erhalten.

Behandelt werde diesmal:

  • Gastronomie
  • Bürobetriebe/Handel/Handwerk
  • Bauhaupt- und -nebengewerbe

Gefragt wurde nach den im Neugeschäft wichtigsten Anbietern in der jeweiligen Branchensparten und nach der Einschätzung dieser. Wo stimmen Qualität, Sach- und Schadenbearbeitung?

Die Makler der Genossenschaft gaben die nachstehenden Einschätzungen ab:

Gastronomie:

  1. die Haftpflichtkasse (17,23 Prozent der abgegebenen Nennungen)
  2. AXA (11,11 Prozent)
  3. Helvetia (7,26 Prozent)

Bürobetriebe/Handel/Handwerk:

  1. AXA (10,20 Prozent)
  2. VHV (8,32 Prozent)
  3. Gothaer (7,25 Prozent)

Bauhaupt- und -nebengewerbe:

  1. VHV (20,31 Prozent)
  2. R+V Gruppe (9,92 Prozent)
  3. AXA (7,24 Prozent)

Zur Umfrage: Die VEMA eG führt in regelmäßigen Abständen Makler-Befragungen zur Produktqualität in verschiedenen Sparten durch. Im Rahmen dieser Qualitätsumfragen wurden die Partnerbetriebe der VEMA gebeten, die drei meistgenutzten Anbieter in den jeweiligen Sparten zu nennen. Mit dieser Begrenzung möchte die Genossenschaft sicherstellen, dass negative Einzelerlebnisse mit Versicherern nicht dominieren. Zu bewerten galt es die Produktqualität, die Qualität der Antragsbearbeitung sowie die Policierung. Und auch nach den Erfahrungen im Leistungsfall wurde gefragt. Der dritte und letzte Teil der BHV-Umfragenserie folgt voraussichtlich im September.

Autor: VW-Redaktion