Kundenvertrauen: Huk, Debeka und R+V führend, Allianz Mittelmaß

Welcher Versicherer genießt das Kundenvertrauen? Bild von Prawny auf Pixabay

Vertrauen ist die Währung der Versicherungsbranche. Doch längst nicht jedem Haus gelingt es, sich das Vertrauen der Kunden zu sichern. An welchen (großen) Versicherer die Kunden glauben, ist jetzt aufgedeckt worden. Spoileralarm, die Allianz muss in die Nachschulung.

Die Unternehmen haben den Kunden entdeckt und, quelle surprise, es lohnt sich. Das erklärt Juliane Löffler, Studienleiterin bei Assekurata, dass die Studie gemeinsam mit dem Handelsblatt durchführte: “Die Versicherer haben in den vergangenen Jahren in die Kundenbeziehungen investiert – das zahlt sich nun aus.”

Wichtig bei der Einordnung der Ergebnisse ist, dass je zehn Versicherer ausgewählt wurden, die zu den größten in den drei getesteten Sparten, Sach-, Kranken- und Lebensversicherung, zählen und entsprechend viele Bewertungen erhielten. Insgesamt wurden 4.600 Meinungen zu insgesamt 68 Versicherungen eingeholt. Positiv macht sich laut Löffler bemerkbar, dass sich die Versicherungen heute als Partner und Dienstleister sehen und entsprechend in den Service investieren. 

And the Oscar goes to

Im Bereich Schaden siegt die Huk-Coburg vor der Württembergischen und der DEVK. Auffällig bei den beiden Erstplatzierten ist für Löffler, dass die Erfahrungskomponente “stark vom persönlichen Kontakt” abhängig ist. “Egal, ob der Versicherer selbst Kontakt zum Kunden aufnimmt oder der Kunde sich an den Versicherer wendet – in beiden Fällen werden die Erfahrungen positiv bewertet.”

In der Krankenversicherung ist die Debeka der Sieger, gefolgt von der HUK und der Barmenia. In der Lebensversicherung siegt die R+V, gefolgt von der Axa und der Württembergischen. Auf dem undankbaren vierten Platz findet sich die Debeka. Es fällt also auf, dass sich bestimmte Unternehmen in dem Ranking mehrmals weit vorne wiederfinden.

Blau nur durchschnittlich

Die Allianz schneidet bei dem Rating als größter Versicherer durchschnittlich ab. In der Krankenversicherung haben die Blauen ihren besten Platz (4), in der Schadenversicherung ist der sechste Platz drin, in der Lebensversicherung kommen Sie auf Rang fünf. Getestet wurden, wie gesagt, immer jeweils zehn Unternehmen. Ob das Ergebnis die Münchener zufrieden stellt?

Autor: VW-Redaktion

3 Kommentare

  • Ein Hinweis ,welche Fragestellung(en) zu dem Ergebnis geführt haben, wäre sehr hilfreich. Wurden Kunden und/oder Nichtkunden befragt?

  • Sehr geehrter Herr Klaus. Zu Studie heißt es noch: “Per Onlinebefragung im Sommer 2020 mit 1500 Teilnehmern sammelte Assekurata Aussagen zu je zehn der größten Versicherer der Sparten Komposit, Kranken und Leben.” Ich hoffe, das hilft Ihnen.

    Mit freundlichen Grüßen
    die Redaktion.

  • Beamtenversicherer, oft von Beamten im Büro, kostengünstig, vermittelt, haben Kunden mit sicherem Einkommen. Dieses Privileg, auch immer von den Medien als sehr seriös dargestellt führt langfristig zu einer positiven Beurteilung. Gerade im LV/Rentenbereich zeigen viele Fakten auf, dass nicht alles Gold ist was glänzt. Neutrale Vermittler mit voller Haftung für das BESTE ANGEBOT des Marktes sehen das viel klarer und sind sogar gesetzlich dazu verpflichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

12 + 15 =