Stapf steigt bei Extremus auf

Jörg Stapf beerbt Thomas Leicht als Vorstandschef von Extremus. Quelle: Extremus

Der Aufsichtsrat von Extremus hat Jörg Stapf (50) mit Wirkung zum 1. Januar 2023 zum neuen Vorstandsvorsitzenden bestellt. Er folgt damit auf Thomas Leicht (63), der zum Jahresende 2022 planmäßig in den Ruhestand gehen wird.

Der Diplom-Informatiker aus Ludwigsburg begann seine berufliche Karriere im Jahr 2000 als Unternehmensberater bei einem Rückversicherer bei Hamburg. Zwischen 2004 und 2019 war Stapf als Abteilungsleiter beim Gerling-Konzern und bei der Allianz tätig. 2017 wurde er zum Generalbevollmächtigen des Terrorversicherers ernannt. Im Januar 2020 wurde er in den Vorstand von Extremus berufen.

„Wir freuen uns, mit Jörg Stapf einen erfahrenen Experten für Terrorrisiken und Rückversicherung in den eigenen Reihen gefunden zu haben. Mit dieser Entscheidung schaffen wir personelle Stabilität im Unternehmen und sichern nachhaltig die Unterstützung der deutschen Wirtschaft“, kommentiert Frank Schaar, Aufsichtsratsvorsitzender der Extremus Versicherungs-AG.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünf × 5 =