Swiss Life holt Radiojournalistin als Kommunikationschefin

Eveline Kobler, Swiss Life Gruppe.

Eveline Kobler wird ab 1. Februar 2023 neue Leiterin der Konzernkommunikation der Swiss-Life-Gruppe. Bisher war sie Leiterin Wirtschaft bei Radio SRF. Kobler studierte Politikwissenschaften an der Universität St. Gallen.

Die 45-jährige Zürcher Oberländerin schloss ihr Studium 2003 ab. Anschließend war sie während vier Jahren für die awp Finanznachrichten AG als Wirtschaftsredakteurin tätig.

Von 2003 bis 2007 arbeitete sie als „Wirtschaftsredakteurin“ bei den AWP Finanznachrichten und wechselte 2007 zu Radio SRF, wo sie 2011 zur stellvertretenden Leiterin der Wirtschaftsredaktion ernannt wurde. Seit 2016 ist sie Leiterin der Wirtschaftsredaktion bei Radio SRF. Zu ihren Schwerpunkten gehören Finanzmärkte, Geldpolitik und der Finanzplatz Schweiz. Seit 2011 ist sie zudem Teil des Moderationsteams der Interview-Sendung „Samstagsrundschau“ auf Radio SRF.

Lis Borner, Chefredakteurin Radio, bezeichnet Kobler „als ausgewiesene Radiojournalistin, die wirtschaftliche und wirtschaftspolitische Themen und Ereignisse im In- und Ausland kompetent einschätzt und kommentiert – und dies sowohl in ihren Kerndossiers Banken, Geldpolitik und Pharma wie auch in zahlreichen anderen Themengebieten“. Kobler ist in der Schweizer Wirtschaft gut vernetzt und verfügt über Führungserfahrung.

„Ich freue mich sehr, dass Eveline Kobler unser Führungsteam verstärkt und wir für diese Schlüsselfunktion eine Person gewinnen konnten, die mit der Schweizer Finanzbranche bestens vertraut ist und über eine große Schaffenskraft verfügt“, sagt Patrick Frost, CEO der Swiss Life-Gruppe.

Kobler tritt die Nachfolge von Christian Pfister an, der sich – wie im März 2022 angekündigt – entschieden hat, ein neues Kapitel in seiner Karriere aufzuschlagen.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 × 4 =