Ana Sesar verstärkt HDI Global

Konzernzentrale der Talanx AG. Quelle: Talanx

Die HDI Global SE hat Ana Sesar zur neuen Specialties-Leiterin der Niederlassung in der Schweiz ernannt. In dieser Funktion ist sie Mitglied des Management-Teams des Industrieversicherers in der Schweiz und verantwortet die Bereiche Financial Lines, Cyber, Warranty & Indemnity, Kidnap & Ransom, Crisis Management, Aviation sowie Corporate Travel.

Frau Sesar arbeitet seit zehn Jahren für HDI Global und verfügt über fundierte Erfahrung in den D&O- und Financial-Lines-Sparten. Zuvor war sie 14 Jahre bei Kessler & Co AG tätig, davon sechs Jahre im Bereich Financial Lines. Sesar verantwortet ihren neuen Bereich mit Wirkung zum 1. März 2022 und hat die Aufgaben von Stephan Roth übernommen, der jetzt in der Rolle des Expert Underwriting Specialties innerhalb des Specialties-Bereiches aktiv ist.

„Ana bringt genau das richtige Rüstzeug mit, um unseren strategisch wichtigen Specialties-Bereich erfolgreich weiterzuentwickeln“, sagt Marc Luginbühl, CEO HDI Global Schweiz. „Dieser Stab-Wechsel zeigt, dass wir für Schlüssel-Positionen auf Talente aus unserem Team zurückgreifen können. Das ist ein Beleg dafür, dass unser langfristiges Talent-Management gut funktioniert und wir unsere High-Potentials kontinuierlich aufbauen. Auf diese Weise gewährleisten wir einen reibungslosen und fließenden Generationenwechsel innerhalb der Führungsrollen.“

 Dieses „erfolgreiche Talent-Management“ bilde gleichzeitig das Fundament, auf dem die Position als „Underwriting Champion in der Schweizer Industrieversicherung“ ausgebaut werden soll. „Stephan sind wir für seinen großen Einsatz in den vergangenen Jahren sehr dankbar und freuen uns darüber, dass wir weiterhin auf seine Expertise und sein Engagement zählen können“, schließt Luginbühl.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 × drei =