Aspen wirbt MS Amlin-COO ab

Wie finden Versicherer gute Kandidaten? Bildquelle: Dirk Wouters auf Pixabay.

Ein neuer Zahlenmeister für den Spezial- und Rückversicherer. Aspen Insurance Holdings Limited („Aspen“) hat Rob Houghton zum Group Chief Operating Officer (COO) ernannt. Er wird seinen Sitz in London haben und Mitglied des Group Executive Committee sein.

Der neue Mann wird die Position am 3. Januar antreten und damit Nachfolger von Mike Cain, der Aspen Anfang 2022 verlassen wird. In seiner Funktion wird „Rob“ die Betriebs- und IT-Strategie der Aspen-Gruppe überwachen und eng mit dem Chief People and Transformation Officer und den Geschäftsbereichsleitern zusammenarbeiten, um die Umsetzung des gruppenweiten Transformationsprogramms von Aspen zu unterstützen.

Rob Houghton verstärkt Aspen. Quelle: Unternehmen.

Houghton kommt von MS Amlin, wo er als Group COO und zuletzt als CEO von MS Amlin Business Services tätig war. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Betrieb, IT und Umstrukturierung in einer Reihe von Sektoren, einschließlich umfassender Erfahrung im Versicherungswesen. Er hat auf globaler Basis gearbeitet und verfügt über Erfahrungen in Nordamerika und Europa, erklärt das Unternehmen.

Lob für den Ex und Neuen

Mark Cloutier, Executive Chairman und Group Chief Executive Officer, sagte: „Wir freuen uns, dass wir Rob als Nachfolger von Mike zum Group COO ernannt haben. Rob verfügt nicht nur über umfassende Erfahrung im operativen Geschäft und in der IT im Versicherungssektor, sondern auch über eine nachweisliche Erfolgsbilanz bei der Unterstützung und Durchführung von Change-Management-Projekten, was für die weitere positive und langfristige Transformation von Aspen von großer Bedeutung sein wird.

Er freut sich, dass Mike (Cain) bis Februar bleibt, um eine „reibungslose Übergabe“ zu gewährleisten. „Mike hat einen bedeutenden Beitrag zu unserem Geschäft geleistet und war eine unschätzbare Quelle für Rat und Tat, und wir wünschen ihm das Allerbeste für seine zukünftigen Unternehmungen.“

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

14 − vier =