Christoph Wetzel rückt in den Aufsichtsrat der DARAG

Christoph Wetzel, neuer Aufsichtsrat des deutschen Versicherungsunternehmens DARAG Deutschland AG.

Ein Zugang im höchsten Gremium bei der DARAG Group (DARAG). Der Run-off-Versicherer hat verkündet, dass Dr. Christoph Wetzel dem Aufsichtsrat des deutschen Versicherungsunternehmens DARAG Deutschland AG beitreten wird.

Wetzel ist seit über 25 Jahren auf dem deutschen Versicherungsmarkt tätig und ist derzeit Vorstand der fpb AG, einem Mitglied der ON Service Group. Er war zuvor mehr als sechs Jahre lang bei der HDI Group beschäftigt, wo er als Vorstandsmitglied von HDI Deutschland für das Schaden-/Unfallgeschäft verantwortlich zeichnete, und war CEO von Talanx Deutschlands Sachversicherungsgeschäft. Dr. Wetzel hat zudem zehn Jahre in höheren Managementpositionen bei Basler Versicherungen Deutschland verbracht, in den Bereichen operatives Geschäft, IT und Personalwesen.

Stimmen zur Ernennung

Alexander Roth, Chief Executive Officer bei DARAG Europa, kommentiert: „Christoph hat einen herausragenden Ruf auf dem deutschen Versicherungsmarkt und wir freuen uns sehr, dass er sich für die Tätigkeit in unserem Aufsichtsrat entschieden hat.  Neben seiner nennenswerten Erfahrung im Consulting ermöglichen es ihm seine Expertise und Einblicke in alle Bereiche des Versicherungswesens, die er auf höherer Führungsebene gewonnen hat, klare und strategische Ratschläge zu erteilen. Das wird von großem Nutzen für uns und unsere Kunden in Kontinentaleuropa sein.“

 „Der Run-off-Markt spielt eine kritische Rolle bei der Unterstützung der Versicherer, ihre Ressourcen effizient zu investieren und zu verwalten, und die DARAG Deutschland hat sich vor allem mit hochwertigen Run-off-Lösungen im Zusammenspiel mit einem ambitionierten Ausblick einen Namen gemacht. Ich freue mich auf die Arbeit im Aufsichtsrat, um weiteren Erfolg und Wachstum zu ermöglichen“, sagt Wetzel.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

12 − 3 =