Stefanie Schlick wird Vertriebsvorständin der HDI

Malte Dittmann, Stefanie Schlick und Christoph Lohmann. Quelle: Talanx

Bereits letzte Woche gingen entsprechende Gerüchte auf der Dortmunder Leitmesse DKM um – nun ist es offiziell: Stefanie Schlick (49) übernimmt zum 1. Januar 2022 das Vertriebsressort im Vorstand bei der HDI Deutschland. Der bisherige Vertriebsvorstand Wolfgang Hanssmann (58) wird als Senior Advisor bis 2025 weiter für HDI Deutschland tätig sein.

Zudem wird sich Malte Dittmann (45) als Vertriebsvorstand künftig um die Makler des Sachversicherers HDI Versicherung AG kümmern, während Thomas Lüer sich als Vorstand auf das Maklergeschäft des Lebensversicherers HDI Lebensversicherung AG konzentriert. 

Schlick wechselt aus dem Generali-Konzern zu HDI Deutschland. Neben ihren Vorstandsmandaten bei der Dialog Lebensversicherung AG und der Dialog Versicherung AG war sie Head of Broker der Generali Deutschland AG und damit in Deutschland für die unabhängigen Vertriebswege verantwortlich. Nach David Stachon ist Schlick bereits der zweite prominente Abgang im Vorstand der Dialog. Für die designierte HDI-Vertriebschefin verantwortet ab sofort Florian Sallmann das Maklergeschäft der Dialog Leben und Dialog Versicherung

“Ziel unserer neuen Strategie ist es, als Mittelständler im Herzen bester Maklerversicherer in Deutschland zu werden, im Geschäft mit kleinen und mittelgroßen Unternehmen stark zu wachsen sowie die Kooperationen mit Bankpartnern auszubauen. Stefanie Schlick und Malte Dittmann werden unser Vertriebsteam mit ihrer umfangreichen Erfahrung ideal verstärken, um dieses Ziel zu erreichen. Die Erfahrung von Stefanie Schlick im Kundendienst und die Underwriting-Expertise von Malte Dittmann werden unsere Kundenzentrierung nochmals erhöhen.”

Christopher Lohmann, Vorstandsvorsitzender der HDI Deutschland AG und Vorstand der Talanx AG

Dittmann kommt von der Gothaer Allgemeine Versicherung AG, wo er als Leiter Underwriting Nord für sämtliche Kompositsparten der Industrieversicherung in Deutschland, Österreich und weiteren europäischen Märkten verantwortlich ist. Breite Vertriebserfahrung sammelte der 45-Jährige zunächst in diversen Führungspositionen etwa bei AIG Europe, bei Chubb Insurance und CNA. Er kennt das Geschäft mit Maklern der Sachversicherung sehr genau.

Hanssmann wird den Aufsichtsrat und den Vorstand der Gesellschaft auch weiterhin beraten und sich um ausgewählte Maklerverbindungen kümmern. “Er hat unseren Vertrieb deutlich schlagkräftiger gemacht und ihn gleichzeitig digitalisiert, beispielsweise mit der Initiative #Handschlag. Ich freue mich sehr, dass er uns weiterhin mit seiner breiten Expertise und seinen hervorragenden Verbindungen zur Verfügung steht”, kommentiert HDI-Deutschlandchef Christopher Lohmann.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

acht + 14 =