Generationenwechsel: VHV baut Vorstand und Aufsichtsrat um

Bild: Thomas Voigt (li.) übernimmt von Uwe H. Reuter den Vorstandsvorsitz bei der VHV Gruppe. Quelle: VHV - von Redaktion bearbeitet

Alles neu bei der VHV Gruppe: Die Änderungen in der Führung betreffen die Aufsichtsrats- und Vorstandspitze sowie den allgemeinen Vorstand. Zudem wurden einige Ressortleitungen neu besetzt. Der Aufsichtsrat spricht von “frühzeitigen und vorausschauenden” personellen Entscheidungen.

Thomas Voigt (60) wurde zum 1. Juni 2021 zum Vorstandsvorsitzenden berufen. Derzeit ist er Vorstandssprecher der VHV Allgemeine Versicherung und Mitglied der Vorstände VHV a.G. und VHV Holding. Sein Vorgänger auf dem Chefposten, Uwe H. Reuter (65), wechselt nach zwei Jahrzehnten Führung der VHV Gruppe zur Mitglieder- bzw. Hauptversammlung 2022 in die Aufsichtsräte der VHV a.G. und VHV Holding.

Sebastian Reddemann (39), Vorstand Komposit der VHV Allgemeine Versicherung, folgt Voigt als Vorstandssprecher der Allgemeine Versicherung. Zum 1. Juli 2021 werden zudem Thomas Wüstefeld (38) zum Vertriebsvorstand und Boris Sonntag (43) zum Kapitalanlagevorstand der Hannoversche Lebensversicherung ernannt.

Änderungen in den Ressorts

Zum 1. Juni 2021 übernimmt Thomas Diekmann (43) das Ressort Autoversicherung von Per-Johan Horgby (53) in der Allgemeine Versicherung. Sina Rintelmann (36) “soll” im ersten Halbjahr 2022 das Ressort Kautions- und Kreditversicherung in der Allgemeine Versicherung übernehmen.

“Die letzten zwanzig Jahre der VHV Gruppe unter der Führung von Uwe H. Reuter sind eine Erfolgsgeschichte – auch wegen des immer langfristigen und weitschauenden Handelns der Gruppe. Dies war uns auch bei der zukünftigen Führung der Gesellschaft wichtig. Der Aufsichtsrat der VHV Gruppe hat sehr frühzeitig und vorausschauend diese wichtigen personellen Entscheidungen für den Wechsel an der Unternehmensspitze sowie für weitere zentrale Führungspositionen getroffen. Wir freuen uns, dass wir mit Thomas Voigt zum 1. Juni 2022 einen neuen Vorstandsvorsitzenden begrüßen können, der unserem Unternehmen seit über drei Jahrzehnten angehört und umfassende Erfahrungen und Erfolge aus verschiedenen wichtigen Vorstandsfunktionen mitbringt”, kommentiert Peter Lütke-Bornefeld, Aufsichtsratsvorsitzender der VHV Gruppe,

Autor: VW-Redaktion