Thomas Voigt übernimmt VHV-Vorstandsvorsitz von Uwe H. Reuter

Heute übernimmt Thomas Voigt (61) den Vorstandsvorsitz der VHV Holding AG. Er folgt damit auf Uwe H. Reuter (66), der nach zwei Jahrzehnten in der Konzernführung in den Aufsichtsrat der VHV a.G. sowie der VHV Holding AG wechselt und den stellvertretenden Vorsitz des Gremiums sowie den Vorsitz des Personalausschusses übernehmen wird.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

VHV fürchtet zunehmende Belastungen durch Ukraine-Krieg und Inflation

Der Konflikt in der Ukraine und die Inflation gehen auch an der VHV-Gruppe nicht spurlos vorbei. So rechnet der niedersächsische Versicherer damit, dass die eigentlichen gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen der neu eingetretenen Belastungen nach einem guten Jahresstart erst im Lauf der nächsten Quartale deutlich werden. Mit dem Geschäftsjahr 2021 zeigte sich der Konzern trotz hoher Schadenbelastung durch Corona dennoch zufrieden.

Weiterlesen