Christina Niens ist neue Head of Platform bei Thinksurance

Christina Niens. Quelle: Thinksurance

Christina Niens (40) wird Head of Platform bei Thinksurance. Die Digital- und Versicherungsexpertin bringt mehr als zehn Jahre Erfahrung mit und soll künftig die strategische Weiterentwicklung der Thinksurance Plattform verantworten.

Zuletzt etablierte und leitete sie die Unternehmensentwicklung im Bereich Marktmanagement bei Helvetia Versicherungen Deutschland. In dieser Funktion verantwortete sie vor allem die Themen Strategie und Innovation. Zuvor war Niens bereits über zehn Jahre als Unternehmensberaterin für BearingPoint im Bereich Versicherungen tätig. Hier legte sie unter anderem ihren Schwerpunkt in Digitalisierungsinitiativen und der Begleitung von Umsetzungsprojekten, sowie dem Programmmanagement. Erste Erfahrungen im Versicherungsmarkt sammelte Niens bei der Gerling Vertrieb Industrie AG im Bereich Vertriebsstrategie in der Makler Industrie.

„Wir freuen uns sehr, dass sich Christina entschieden hat, uns in dieser spannenden Phase der Unternehmensweiterentwicklung zu unterstützen. Christinas Know-How hat für uns großen Mehrwert, da wir noch dieses Jahr einen maßgeblichen, an den Marktbedürfnissen orientierten Ausbau unserer Plattform planen“, kommentiert Christopher Leifeld, Geschäftsführer und Co-Gründer von Thinksurance.

„Innovationen in den Bereichen Digitalisierung und Automatisierung fordern einen Strukturwandel der Versicherungsbranche. Als führendes Insurtech trägt Thinksurance maßgeblich dazu bei. Ich freue mich diesen Paradigmenwechsel zukünftig mitzugestalten“, ergänzt Niens.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 × 1 =