Dirk Kopisch rückt in den Vorstand der DEVK Krankenversicherung

Dirk Kopisch. Quelle: DEVK

Dirk Kopisch (55) ist seit 1. Mai 2020 neuer Vorstand der DEVK Krankenversicherung. Er folgt auf Sylvia Peusch (61), die Ende Januar 2021 altersbedingt aus dem Unternehmen ausscheiden wird. Kopisch ist bereits seit 25 Jahren für die DEVK tätig.

Der gelernte Versicherungskaufmann begann seine Karriere bei der Victoria-Gilde Krankenversicherung in Düsseldorf. Er startete als Sachbearbeiter, bildete sich zum Versicherungsfachwirt weiter und übernahm dann Verantwortung als Gruppenleiter. Nach 13 Jahren bei den Victoria Versicherungen wechselte er 1995 nach Köln zur neu gegründeten DEVK Krankenversicherungs-AG. Mit der zunehmenden Führungsverantwortung erhielt Kopisch 2013 die Prokura.

„Dirk Kopisch ist ein würdiger Nachfolger“, kommentiert seine Vorgängerin Sylvia Peusch. Die 61-Jährige ist seit sieben Jahren Vorständin der DEVK-Krankenversicherungs-AG. Ende Januar 2021 wird sie aus Altersgründen ausscheiden. Neben Kopisch gehört weiterhin Jürgen Dürscheid zum Vorstand.

Autor: VW-Redaktion

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünfzehn + 15 =