Christiane Schneider übernimmt Leitung des Axa-Exklusiv-Vertriebes

Christiane Schneider. Quelle: Axa Deutschland

Christiane Schneider übernimmt zum 1. Januar 2020 die Leitung des Exklusiv-Vertriebes bei der Axa Deutschland. Sie folgt damit auf Steffen Ruhse, der in den Ruhestand gehen wird.

Schneider arbeitete nach Ausbildung, Studium und Außendiensttätigkeit in vielfältigen Leitungsfunktionen in der Versicherungsbranche. Zum 1. Januar 2019 übernahm sie die Leitung der Axa-Vertriebsregion West. Ihr Vorganger Ruhse blickt auf eine nahezu 30jährige Tätigkeit in der Vertriebsführung von Axa und der DBV zurück.

Er begann am 1. Mai 1990 seine Tätigkeit bei den DBV+PARTNER Versicherungen mit dem Auftrag, eine Vertriebsorganisation in Ostdeutschland aufzubauen. Zum 1. Januar 1996 übernahm er nach dem Merger mit der Winterthur die Leitung der zusammengeführten Exklusiv-Vertriebe der Gebietsdirektionen Berlin und Dresden.

Später besetzte er die leitende Position der Regionaldirektion Nord-Ost der DBV-Winterthur. Zum 1. Januar 2008 übernahm Ruhse die Leitung der Axa Vertriebsdirektion Berlin und führt seit Oktober 2017 den Exklusiv-Vertrieb.

Autor: VW-Redaktion