„Versagen der Führung“ oder „falsche Darstellungen“: Streit um R&Q-CEO William Spiegel wird persönlich

Showdown für R&Q-CEO Spiegel steht bevor. Bildquelle: Gerd Altmann auf Pixabay.

In Großbritannien ist Feuer unterm Dach: Die Unternehmen Phoenix Asset Management und Brickell PC Insurance Holdings fordern den Kopf von William Spiegel, seines Zeichens CEO von R&Q Insurance Holdings. Bisher war der Angegriffene sehr schweigsam, das hat sich nun geändert.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!