CEO Leue feiert „Wachstumsaktie Talanx“

Konzernzentrale der Talanx AG. Quelle: Talanx

Die Talanx konnte trotz Großschäden, Übersterblichkeit und Inflation das EBIT um fast 50 Prozent steigern. Insbesondere das Erstversicherungsgeschäft wuchs, u.a. dank Zuwächsen im Bereich der Lebensversicherung. Eine neue Vorständin inklusive frischem Ressort soll das Wachstum sichern, die Ziele des Unternehmens sind eher realistisch als ambitioniert.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!