Weiterer Generali-Verwaltungsrat räumt den Posten

Generali, Head Office in Triest. Quelle: Generali

Der italienische Versicherungskonzern Generali verliert mit Unternehmer Romolo Bardin ein weiteres Verwaltungsratsmitglied. Der CEO der Holding Delfin beklagte Medienberichten zufolge Unstimmigkeiten bei der Suche nach neuen Mitgliedern für den Verwaltungsrat. Bereits vor drei Tagen hatte sich der römische Baulöwe Francesco Gaetano Caltagirone im Streit aus dem Kontrollgremium zurückgezogen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!