R+V Versicherung verlängert Premiumpartnerschaft mit dem FC Schalke 04

Quelle: Bild von jorono auf Pixabay

Die R+V Versicherung und der FC Schalke 04 setzen ihre Partnerschaft trotz Abstieg in die 2. Bundesliga fort: Der genossenschaftliche Versicherer bleibt für mindestens ein weiteres Jahr Premium-Partner der Königsblauen. Da der alte Vertrag mit einer Laufzeit bis 2023 keine Gültigkeit für die 2. Bundesliga hatte, wurde ein neuer Kontrakt aufgesetzt.

Bei einem direkten Wiederaufstieg des Vereins würde sich die Partnerschaft, wie ursprünglich vereinbart, automatisch bis 2023 fortsetzen. Die R+V Versicherung ist seit 2015 Partner der Königsblauen und unterstützt im Rahmen dieses Sponsorings unter anderem die FC Schalke 04-Fußballschule, die bundesweit Trainingscamps veranstaltet und dabei Kinder und Jugendliche für den Mannschaftssport Fußball begeistert. Seit 2019 ist die R+V zudem Partner der E-Sports-Sparte des Vereins.

„Wir stehen Schalke 04 zur Seite und sind uns sicher, dass der Verein wieder in seine sportliche Erfolgsspur zurückfindet. Unser Markenversprechen ‚Du bist nicht allein‘ gilt selbstverständlich auch für den FC Schalke 04, mit dem uns eine langjährige und erfolgreiche Partnerschaft verbindet“, konstatiert Jens Hasselbächer, Vorstand Vertrieb und Marketing der R+V Versicherung.

„Wir freuen uns sehr, dass uns die R+V auch in der aktuellen, für den FC Schalke 04 herausfordernden Zeit zur Seite steht. Diese Bestätigung eines starken Unternehmens mit klarem Werteverständnis ist ein weiteres Ausrufezeichen, dass wir uns auf unsere Partner verlassen können. Mein ausdrücklicher Dank gilt dem Vorstand der R+V für das Vertrauen auch für die 2. Liga“, ergänzt Alexander Jobst, Vorstand Marketing, Vertrieb und Organisation beim FC Schalke 04.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwei × vier =