MRH Trowe übernimmt die Kulmbacher Versicherungsmakler GmbH

Kulmbach. Quelle: Bild von André Beer auf Pixabay

Der Industriemakler MRH Trowe übernimmt die oberfränkische KVM Kulmbacher Versicherungsmakler GmbH. Mit der Akquisition will MRH sein Angebot in Süddeutschland um den gewerblichen Bereich erweitern.

Die KVM Kulmbacher Versicherungsmakler GmbH wurde 1991 als Grünwald und Winterling GmbH gegründet. 1995 bzw. 1998 stiegen die beiden heutigen Inhaber in das noch relativ kleine Unternehmen ein. Die Inhaber und Geschäftsführer Matthias Teßmer (55) und Claus Leitloff (54) versorgen mit dem rund 20-köpfigen Team rund 7.000 Kundenverbindungen vom Automobilbetrieb bis zum Zimmermann mit entsprechenden Versicherungslösungen.

“Für die Kunden der KVM erschließen wir mit dem Zusammenschluss zusätzlich spezialisiertes Know-how für besondere Risiken. Mit der deutlich größeren Mannschaft stärken wir außerdem den Service und schaffen kürzere Wege”, kommentiert MRH Trowe-Vorstand Lars Mesterheide. “Gemeinsam mit MRH Trowe können wir noch bessere Angebote machen und profitieren von den Systemlösungen der Gruppe. Vor allem, wenn es um spezielle Versicherungsfragen geht, etwa bei Transaktionen im Bereich Real Estate oder in der Logistik bekommen unsere Kunden jetzt noch mehr Expertise und den Zugriff auf optimierte Deckungskonzepte. Damit geht auch die KVM den nächsten logischen Schritt der Unternehmensentwicklung”, ergänzt KVM-Geschäftsführer Teßmer.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 × zwei =