Atradius legt zu

Quelle: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Der Kreditversicherer Atradius hat im Geschäftsjahr 2019 sowohl bei den Prämieneinnahmen als auch beim Gewinn deutlich zugelegt. So stieg der Gewinn nach Steuern um 12,7 Prozent aus 227,7 Mio. Euro (2018: 202,7 Mio.). Die Brutto-Prämieneinnahmen aus dem Versicherungsgeschäft ebenfalls um 6,7 Prozent auf 1.759,5 Mio. Euro (2018: 1.648,5 Mio. Euro).

Die Gesamteinnahmen (Versicherung und Service) stiegen um 6,0 Prozent auf 2,012 Mrd. Euro (2018: 1.898,0 Mrd.). Die Brutto-Schaden-Kostenquote bleibt Unternehmensangaben zufolge stabil bei 78,7 Prozent. Zudem sei der Anstieg der Einnahmen aus Kreditversicherung in fast allen Regionen stabil und nachhaltig gewesen. Die stärksten Wachstumsraten verzeichnete der Kreditversicherer dabei in den Regionen Asien, Großbritannien und Irland, Nord- und Zentraleuropa, Nordamerika sowie in der Geschäftssparte für multinationale Kunden (Global).

„2019 war ein Jahr voller Unsicherheiten für den internationalen Handel. Die Geschäftstätigkeiten haben jedoch weiter zugenommen. In diesem Umfeld ist die Nachfrage nach unseren Produkten und Dienstleistungen erneut angestiegen. Für 2020 erwarten wir eine ähnliche Entwicklung. Wir gehen von einem verhaltenen, weltweiten BIP-Wachstum bei gleichzeitiger Zunahme der Insolvenzen aus. Beide Faktoren schaffen ein günstiges Umfeld für das kontinuierliche Wachstum unserer Einnahmen“, kommentiert David Capdevila, CEO von Atradius, die Geschäftsbilanz für 2019.

Für das laufende Jahr rechnet das Unternehmen damit, dass das Wirtschaftswachstum in diesem Jahr moderater ausfallen wird, da die handelspolitischen Spannungen bestehen bleiben und den Welthandel sowie die Wirtschaftstätigkeit belasten. Das Wachstum in der Eurozone wird verhalten sein. Auch das Wachstum in den USA wird voraussichtlich moderater ausfallen. Trotz der Verlangsamung des Wachstums in China wird Asien weiterhin der Motor des globalen Wachstums sein.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

sechzehn + dreizehn =