Munich Re investiert 250 Mio. US-Dollar in Next Insurance

Konzernsitz der Munich Re. Quelle: Munich Re

Die Munich Re hat weitere Anteile am US-Insurtech Next Insurance erworben. Demnach investiert der Rückversicherer etwa 250 Mio. am Start-up und ist nun mit 27,5 Prozent am Start-up beteiligt.

Mit dem Investment will die Munich Re die bestehende Partnerschaft mit Next Insurance nach eigener Aussage weiter ausbauen. Über die Einheit Digital Partners kooperiert der Rückversicherer bereits seit 2016 mit dem Start-up und unterstützt dieses mit Services und Risikoübernahme. Zudem hält Munich Re über seine Einheit Munich Re Ventures bereits Anteile an Next Insurance. Zusammen mit den neu erworbenen Anteilen besitzt Munich Re nun insgesamt etwa 27,5 Prozent an dem Unternehmen.

“Next Insurance hat mit seinem daten- und technologiegetriebenen Geschäftsmodell hervorragende Wachstumschancen, die wir gemeinsam nutzen werden. Wir werden Next Insurance hierbei mit unserer Kompetenz in der Erst- und Rückversicherung unterstützen. Die Investition unterstreicht den Anspruch von Munich Re, führender Anbieter von digitalen Versicherungslösungen zu sein. Gleichzeitig vergrößert Munich Re seinen Fußabdruck in dem vielversprechenden Markt für Versicherungen von kleinen und mittleren Gewerbekunden in den USA. Wir sind überzeugt, dass Munich Re und Next Insurance vom Ausbau der bewährten Zusammenarbeit profitieren”, kommentiert Joachim Wenning, Vorstandschef der Munich Re, das Investment.

Autor: VW-Redaktion