Eiopa-Chefin Hielkema fordert mehr Befugnisse nach Europawahl

Eiopa-Chefin Petra Hielkema gab in ihrem Büro im 28. Stock des Frankfurter Westhafen-Towers der VWheute-Redaktion ein ausführliches Interview. (Bildquelle: Stefanie Kastner/VVW )

Die Versicherungswirtschaft in der EU ist nach wie vor sehr national ausgerichtet – und das hält Petra Hielkema, Chefin der europäischen Versicherungsaufsicht Eiopa nicht mehr für zeitgemäß. Das machte sie auf der Eiopa-Konferenz in Frankfurt deutlich.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!