Erneut PKV-Versicherer Opfer eines Hackerangriffs

Hackerangriffe nehmen zu, braucht es neue Regeln? Quelle: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Wieder eine Hacker-Attacke auf ein Assekuranzhaus. Ein Cyberangriff auf den Bereitschaftsdienst des größten neuseeländischen Versicherers für medizinische Berufe hat möglicherweise die persönlichen Daten seiner Mitglieder offengelegt. Es ist bei weitem nicht das erste Mal, dass Hacker auf die Karte Krankenversicherer setzen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!