EU überarbeitet Haftungsvorschriften

Die EU-Kommission in Brüssel, Quelle: Jai79/ Pixabay

Die EU-Kommission hat zwei Vorschläge angenommen, mit denen die Haftungsvorschriften an das „digitale Zeitalter“ angepasst werden. Das Paket sieht vor, bestehende Regeln über die verschuldensunabhängige Haftung von Herstellern für fehlerhafte Produkte zu modernisieren. Zudem geht die Behörde erstmals eine gezielte Harmonisierung der nationalen Haftungsvorschriften für KI an. Für Versicherer kann das gravierende Folgen haben. Opfern von Schäden im Zusammenhang mit KI wird der Erhalt einer Entschädigung deutlich erleichtert.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!