Southern Fidelity kündigt rund 42.000 Policen in Louisiana

Hochwasser können zu deutlich steigenden Kosten für die Versicherer führen. Quelle: Bild von Gerhard Lipold auf Pixabay

Die aktuelle Hurrikan-Saison könnte für manchen Hausbesitzer im US-Bundesstaat Louisiana zu einem echten Problem werden – insbesondere, wenn der Versicherungsschutz fehlt. So will die Southern Fidelity Insurance Company die Policen von 42.000 Hausbesitzern in Louisiana kündigen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!