Gleiche Wettbewerbsbedingungen: Kann die US-Aggregationsmethode mit dem Insurance Capital Standard mithalten?

Bis 2025 soll der Insurance Capital Standard weltweit eingeführt werden. Bildquelle: e_stamm auf Pixabay

Der Insurance Capital Standard (ICS) soll eine weltweit vergleichbare risikobasierte Messung der Kapitaladäquanz von international tätigen Versicherungsgruppen (IAIGs) liefern. Bis 2025 soll der Standard weltweit eingeführt werden und könnte laut Ratingagentur Fitch die Analyse des Kapitals von Versicherern grundlegend verbessern. Allerdings müssen dann auch anderen Parteien mitspielen. Es geht um nichts weniger als einen fairen Wettbewerb.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!