Ratingagentur S&P gibt klein bei: Kreditwürdigkeit der Versicherer wird doch nicht anders bewertet

Der Vorschlag von S&P hätte Anleiheemittenten dazu zwingen können, mehr Geschäfte mit S&P zu tätigen (Bildquelle: Pattern Pictures).

Zum ersten Mal seit mehr als zehn Jahren wollte S&P die Art und Weise ändern, wie sie die Kreditwürdigkeit von Anleihen im Besitz von Versicherungsunternehmen bewertet. Wohl auf Druck durch das Justizministerium, das davor warnte, dass eine solche Änderung „erhebliche Bedenken“ im Rahmen des US-Kartellrechts aufwerfen könnte, zog die größte Rating-Agentur nun ihren Vorschlag zurück.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!