House of Lords-Untersuchung stellt britische Versicherungsregulierung infrage

Bild: House of Lords, Lords Economic Affairs Committee. Quelle: Parliament UK.

Der Ausschuss für Industrie und Regulierung des britischen Oberhauses hat eine Untersuchung der Regulierung der gewerblichen Versicherungs- und Rückversicherungsbranche eingeleitet. Das Ziel ist es, die Auswirkungen des Systems auf die Wettbewerbsfähigkeit des Londoner Marktes zu bewerten. Oder steckt mehr dahinter?

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!