Nachhaltigkeits-Check bei B&M-Portfolios der Versicherer

Alexander Koch. Quelle: Amundi

Die Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien sind für Versicherer zu einem wichtigen Bestandteil des Managements von Buy & Maintain (B&M-)Portfolios geworden. Dieser Trend verstärkte sich 2021 mit der Covid-19-Krise und dem Inkrafttreten der europäischen Verordnung über die nachhaltigkeitsbezogene Offenlegung im Finanzdienstleistungssektor, der SFDR. Worauf es dabei ankommt, beschreibt Alexander Koch, Head of Third Party Distribution bei Amundi.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!