Indiens Börsenpläne: Regierung bewertet staatlichen Lebensversicherer mit rund 67 Mrd. US-Dollar

Die indische Regierung will Anteile am staatlichen Lebensversicherer LIC an der Börse verkaufen. Quelle: Bild von motionstock auf Pixabay

Indien will die teilstaatliche Life Insurance Corporation of India (LIC) an die Börse bringen. Nun wurde der Embedded Value des indischen Lebensversicherers von der Regierung auf mehr als fünf Billionen Rupien (66,82 Mrd. US-Dollar) festgelegt. Marktbeobachter gingen zuvor von Schätzungen zwischen 53 und 150 Mrd. US-Dollar aus.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!