Otto Schmidt übernimmt Handelsblatt Fachmedien

Quelle: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Der Otto-Schmidt-Verlag übernimmt zum 1. Januar 2021 wesentliche Teile des Fachmedien-Portfolios von der Handelsblatt Media Group. Damit will die Verlagsgruppe ihren strategischen Fokus auf ihre beiden Kernmarken Handelsblatt und Wirtschaftswoche fokussieren, heißt es in einer Mitteilung.

Dafür wird mit der Fachmedien Otto Schmidt KG eine neue hundertprozentige Tochtergesellschaft des Verlags Dr. Otto Schmidt mit Sitz in Düsseldorf gegründet. Die Marke Handelsblatt Fachmedien soll dabei noch für eine Übergangszeit in Lizenz am Markt verwendet werden. Der bisherige Geschäftsführer der Handelsblatt Fachmedien, Christoph Bertling, wird die Geschäfte künftig zusammen mit Felix Hey, dem geschäftsführenden Gesellschafter von Otto Schmidt, führen.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwei × eins =