Versicherungsprodukte der Woche – KW38/2020

Versicherungsprodukte der Woche. Quelle: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Der Sommer geht zu Ende – doch niemand sagt das der Sonne. Auch bei hohen Temperaturen haben die Versicherer diese Woche wieder neue Produkte vorgestellt, VWheute stellt sie vor, von einer neuen BU über Schutz für Photovoltaikanlage bis hin zum Auto-Hackerschutz. Auch Nachhaltigkeit ist ein Thema.

Das Hamburger Insurtech helden.de hat zusammen mit Hiscox eine Berufshaftpflichtversicherung für Freiberufler, Selbstständige und Unternehmer auf den Markt gebracht. Neben Personen- und Sachschäden sind automatisch auch immer Vermögensschäden abgesichert.

Mehr Informationen

Der neue E-Auto Tarif des Digitalversicherers Friday bietet speziellen Schutz – auch gegen Hackerangriffe.

Mehr Informationen

Die VHV bietet Betreibern einer modernen Photovoltaikanlage ein „neues und leistungsstarkes Versicherungsprodukt mit günstigen Beiträgen“.

Mehr Informationen

Die Fondspolice Basler Invest Garant wird nun für Einmalanlagen geöffnet. Das Garantieniveau kann im Vertragsverlauf auf 120 Prozent des Einmalbeitrags ansteigen.

Mehr Informationen

Fonds Finanz arbeitet ab sofort mit der S.L.P. Vertriebsservice AG zusammen. Die angeschlossenen Vermittler erhalten damit Zugang zu den „mehrfach ausgezeichneten“ Haftpflicht-, Unfall- und Hausratprodukten des Chemnitzer Assekuradeurs.

Mehr Informationen

Für die Auswahl nachhaltiger Fonds hat die Condor Lebensversicherungs- einen speziellen Leitfaden veröffentlicht. Vermittler können ab sofort eine Übersicht anfordern, in der die Investmentkriterien jedes der rund 30 Nachhaltigkeitsfonds bei der Condor aufgelistet sind.

Mehr Informationen

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 × zwei =