Ex-BDVM-Chef Jenssen berät GGW

Hans-Georg Jenssen. Quelle: BDVM

Der ehemalige geschäftsführende Vorstand des Bundesverbandes Deutscher Versicherungsmakler (BDVM), Hans-Georg Jenssen, bleibt beruflich am Ball. Der Jurist steigt beim Versicherungsmakler GGW in verschiedenen Gremien als Berater ein.

Jenssen hat über 20 Jahre den Verband als Geschäftsführender Vorstand geprägt und für die
Interessen der Versicherungsmakler gekämpft. Ende des Jahres 2022 wird er in den Ruhestand
gehen. Der Rechtsanwalt begann seine berufliche Karriere 1983 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Versicherungswissenschaft in Hamburg. Nach seinem Referendariat beim Hanseatischen Oberlandesgericht Hamburg und dem zweiten Staatsexamen war Jenssen von 1988 bis 1992 in der Hamburger Kanzlei Segelken & Suchopar tätig.

„Mit seiner großen Expertise, seiner immensen Erfahrung und seinem hervorragenden Ruf wird Dr. Jenssen ein wichtiger Ratgeber und Begleiter für uns.“

Tobias Warweg, CEO der GGW Group

Im August 1992 wechselte er als Abteilungsleiter in die Rechtsabteilung der Hamburg-Mannheimer, im Mai 1997 wurde er schließlich zum Hauptabteilungsleiter Personal- und Sozialwesen des Versicherungsunternehmens befördert. Im Mai 2001 wurde Jenssen zum geschäftsführenden Vorstand des Bundes Deutscher Versicherungsmakler (BDVM) gewählt. Ende 2022 gab er sein Amt an Bernhard Gause ab.

Die GGW Group hatte jüngst vor allem durch Übernahmen und Fusionen von sich Reden gemacht: Bereits im letzten August fusionierte das Unternehmen mit dem Hamburger Traditionsmakler BDJ. Die Ursprünge von Burmester, Duncker & Joly Gruppe reichen in das Jahr 1845 zurück. Entstanden als Transport-Assekuradeur ist die Gruppe heute mit den Marken BDJ Versicherungsmakler GmbH & Co. KG, ATLAS Versicherungsmakler für Sicherheits- und Wertdienste GmbH sowie BDJ Bau + Projekt Versicherungsmakler GmbH vor allem als Industriegeschäft tätig.

Anfang des Jahres wagte GGW schließlich den Schritt ins Ausland und übernahm in den Niederlanden die inhabergeführte NDB-Gruppe. CEO Tobias Warweg schied im März 2020 bei der HDI aus und hatte sich 2021 der GGW angeschlossen. Gegründet von Joachim Johann Wolters gilt Gossler, Gobert & Wolters mit seiner Gründung im Jahr 1758 als äl­tes­ter Ver­si­che­rungs­mak­ler Konti­nen­tal­­eu­ropas. In der GGW Group haben sich inhabergeführte Versicherungsmakler und Assekuradeure mit mehr als 50 Standorten in der DACH-Region zusammengeschlossen.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vier × 4 =