Allianz Trade ernennt neuen CEO in China

Der Kreditversicherer der Allianz, bis März 2022 noch unter dem Namen Euler Hermes bekannt, hat Maxim Ryzhkov mit Wirkung zum 1. Januar 2023 zum CEO von Allianz Trade in China ernannt.

Von Shanghai aus wird Ryzhkov den Handelsversicherer unterstützen. Er berichtet an Paul Flanagan, regionaler CEO von Allianz Trade im asiatisch-pazifischen Raum. Vor dieser Ernennung war Ryzhkov Commercial Director für Allianz Trade in den nordischen Ländern, wo er seit 2018 das Handelsportfolio in den nordischen und baltischen Ländern leitete. Vor seiner Tätigkeit bei Allianz Trade hatte Ryzhkov verschiedene Führungspositionen im Banken- und Finanzsektor in Kanada und Russland inne. Er verfügt über einen MBA-Abschluss der University of Cambridge Judge Business School, berichtet insurancebusinessmag.

„Ich fühle mich sehr geehrt, zum CEO von China ernannt zu werden und bin sehr dankbar für die fruchtbaren und faszinierenden Jahre, die ich mit den Teams in Nordeuropa verbracht habe“, sagte Ryzhkov. „Gemeinsam mit meinem neuen Team freue ich mich darauf, die Marke Allianz Trade weiter zu fördern, unseren Kunden zu helfen, ein langfristiges Geschäftswachstum aufrechtzuerhalten und die Risiken zu mindern, die sich aus den künftigen wirtschaftlichen Störungen ergeben“.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

drei + 5 =