Olaf Schmitz rückt als Generalbevollmächtigter in der VPV-Geschäftsführung auf

Olaf Schmitz wird Generalbevollmächtigter bei der VPV. Quelle: VPV

Zum 1. Januar 2023 wird Olaf Schmitz (46) Generalbevollmächtigter in der Geschäftsführung der VPV Versicherungen. In dieser Funktion verantwortet er künftig die Bereiche Aktuariat und Produkte Leben sowie das Kapitalanlagemanagement. Er folgt auf Martin Zsohar, der aus gesundheitlichen Gründen aus dem Vorstand ausgeschieden ist.

Schmitz ist nach seinem Studium an der Universität Bielefeld 2007 bei der Allianz Lebensversicherung in Stuttgart eingestiegen und leitet derzeit die Abteilung Aktuariat und Underwriting. Er ist außerdem Verantwortlicher Aktuar für die Deutsche Lebensversicherung, die Allianz Pensionskasse und den Allianz Pensionsfonds sowie für die Versorgungsausgleichskasse. Zsohar wechselte erst am 1. Juli 2021 in den Vorstand der VPV Versicherungen (VPV).

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

16 − eins =