BVK-Vizepräsident Gerald Archangeli leitet Aufgabenauswahlausschuss für Sachkundeprüfung

Gerald Archangeli. Quelle: BVK

Die Vollversammlung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) hat den Aufgabenauswahlausschuss für die Sachkundeprüfung zum/r geprüften Fachfrau/-mann für Versicherungsvermittlung neu bestimmt. BVK-Vizepräsident Gerald Archangeli wurde dabei als Vorsitzender bestätigt.

Stefanie Frank (Vertriebsakademie Sparkassenversicherung) aus Stuttgart wurde erstmalig und ebenfalls einstimmig zur stellvertretenden Vorsitzenden berufen. Als weitere Mitglieder wurden für die Gruppe Versicherungsmakler BVK-Mitglied und Mitglied der Kommission Aus- und Weiterbildung Sabine Albrot aus Niederkassel sowie Bernhard Gause (BDVM) aus Hamburg, für die Gruppe Versicherungsvertreter sowie BVK-Mitglied Matthias Hiegemann (Inhaber eines Allianz-Versicherungsbüros) aus Wiesbaden gewählt.

Für die Gruppe Außendienstführungskräfte wurde Wolfgang Kühn (Filialdirektor Ergo) aus Münster sowie für die Gruppe der IHK/DIHK Claus Coschurba aus Stuttgart berufen. Für die Gruppe Versicherungsunternehmen wurde neben Stefanie Frank auch Sonja Rostek (HanseMerkur) aus Natendorf Mitglied des Aufgabenauswahlausschusses gewählt.

Die Amtszeit beträgt fünf Jahre und dauert bis 2027. Der Aufgabenauswahlausschuss ist maßgeblich für die Auswahl der Prüfungsfragen für die Sachkundeprüfung, die seit 2007 alle Versicherungsvermittler ablegen müssen. Allein in der letzten Wahlperiode prüfte es in 18 Sitzungen Fragen für 44 Prüfungen mit 5.192 Aufgaben.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

16 − drei =