Michael Spörlein steigt in die regionale Aon-Geschäftsführung auf

Michael Spörlein leitet seit August 2022 die Vertriebsregion Süd bei Aon Deutschland. Quelle: Aon

Zum 1. August 2022 hat Michael Spörlein (52) bei Aon Deutschland die Vertriebsleitung der Region Süd übernommen. Er rückt damit auch in die regionale Geschäftsleitung auf. In seiner neuen Funktion soll sich Spörlein auf die strategische und wachstumsorientierte Weiterentwicklung der Region konzentrieren.

Nach zehn Jahren Schaden-, Underwriting- und Vertriebstätigkeit bei einem großen Versicherer, betreut und akquiriert der Versicherungsbetriebswirt nun seit über 20 Jahren Großkunden auf Maklerseite. Bereits von 2011 bis 2018 war Michael Spörlein dabei in unterschiedlichen Rollen, zuletzt als Director Multinational Clients, bei Aon München für die erfolgreiche Geschäftsentwicklung in Süddeutschland mitverantwortlich. In den letzten vier Jahren sammelte er weitere Erfahrungen als Leiter Kundenbetreuung und Vertrieb und Mitglied der Geschäftsführung bei einem mittelständischen Maklerhaus.

„Mit Michael werden wir den wachsenden Anforderungen des Marktes gerecht. Wir können zeitnah und professionell die zunehmenden Anfragen zu komplexen Risikomanagement- und Versicherungslösungen bedienen und die Nähe zu unseren Kunden in Süddeutschland weiter stärken“, kommentiert Harald Resche, Geschäftsführer bei Aon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 × 3 =