Bundesarbeitsgericht: Ehemaliger Vorsitzender des Pensionssenates verstorben

Quelle: Bild von Andreas Lischka auf Pixabay

Für die betriebliche Altersversorgung sind die Entscheidungen des sogenannten Pensionssenates am Bundesarbeitsgericht, in dem Fälle zur betrieblichen Altersversorgung verhandelt werden, von großer Bedeutung und der jeweilige Vorsitzende bestimmt den Kurs. Das Bundesarbeitsgericht teilte nun mit, dass am 7. September 2022 der frühere Vorsitzende Richter des dritten Senates am Bundesarbeitsgericht Gerhard Reinecke im Alter von 77 Jahren verstorben ist. Ein Rückblick auf seine Verdienste.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!