Amice-Verband wählt neuen Vorstand

Gothaer-Chef Oliver Schoeller wurde als Vizepräsident des Amice-Verbandes einstiemmig wiedergewählt, Quelle: Gothaer

Der Amice-Verband hat auf der Generalversammlung in Mainz einen neuen Vorstand für die kommenden drei Jahre gewählt. Dem Gremium gehören mit Spiros Barkouzos, Chief Risk Officer von Syneteristiki, Tom de Troch, CEO der Fédérale Assurance und Belinda Walther Weger, Leiterin für öffentliche Angelegenheiten der La Mobilière an.

Zudem wurde Grzegorz Buczkowski einstimmig als Präsident des Verbandes für eine dritte, dreijährige Amtszeit wiedergewählt. Christophe Ollivier und Oliver Schoeller wurden einstimmig als Vizepräsidenten wiedergewählt, und Róbert Lilli wurde einstimmig als Schatzmeister wiedergewählt. Tom Meeus (Fédérale Assurance, BE), Odilo Bürgy (La Mobilière, CH) und Dimitrios Zorbas (Synerteristiki, GR) sind aus dem Vorstand ausgeschieden.

„Der neue Amice-Vorstand spiegelt das Profil unserer Mitglieder in ganz Europa wider, nach Größe, Standort und Struktur. Diese Vielfalt ermöglicht es Amice, seine Mitglieder zu verstehen und ihre Ansichten und Interessen auf europäischer Ebene bestmöglich zu vertreten. Ich freue mich persönlich, eine so starke Gruppe neuer Direktoren in unserem Vorstand zu begrüßen, und ich freue mich darauf, mit ihnen in den kommenden Jahren zusammenzuarbeiten“, kommentiert Amice-Präsident Buczkowski.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

19 − sechzehn =