Erpam-Chef Raith: „Wir haben rund 120 Ausfall-Schäden mit etwa 150 Mio. Euro abgewickelt und ausgezahlt“

Event-Versicherer sind von den coronabedingten Absagen der Großveranstaltungen besonders betroffen. Quelle: Bild von gigslive12 auf Pixabay.

Die Corona-Pandemie hat in den letzten zwei Jahren vor allem die Event-Versicherer durch die Absage von Veranstaltungen besonders hart getroffen. „2020 waren alle Events mit den üblichen Ausfallversicherungen abgedeckt, vor der Pandemie standen in den Konditionen auch keine Ausschlüsse von Pandemien“, konstatiert Christian Raith, Geschäftsführender Gesellschafter des Spezialmaklers Erpam.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!