Hiscox beruft neuen Niederlassungsleiter für Guernsey

Mike Williams übernimmt die Geschäftsführung der Hiscox-Niederlassung auf Guernsey. Quelle: Bild von jorono auf Pixabay

Der Spezialversicherer Hiscox hat Mike Williams zum Geschäftsführer seiner Niederlassung auf Guernsey ernannt. Er übernimmt die Position von Steve Camm, der weiterhin als Non-Executive Director für das Unternehmen tätig sein wird.

Williams war zuletzt Bereichsleiter für Krisenmanagement des Unternehmens und hatte die Aufgabe, ein Team von Underwriting- und Schadenspezialisten bei der Bereitstellung von Spezialdienstleistungen für Firmen- und Privatkunden zu leiten, die von Entführungs- und Lösegeldversicherungen bis hin zu Versicherungen für Kunstsammlungen und Oldtimer reichen. In seiner jahrzehntelangen Karriere auf dem Londoner Markt von Hiscox hatte er mehrere leitende Positionen inne, unter anderem als Major Property Line Underwriter und Director of Specialty.

„Mike hat sich sowohl innerhalb von Hiscox als auch bei unseren wichtigsten Partnern und Kunden einen beeindruckenden Ruf erworben. Seine Führungsqualitäten, seine Leidenschaft und sein Engagement haben maßgeblich zum Wachstum beigetragen, und ich freue mich auf die enge Zusammenarbeit mit ihm“, kommentiert Jeremy Pinchin, Vorsitzender der Hiscox Insurance Company auf Guernsey, die Personalentscheidung.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neunzehn − zehn =