BavariaDirekt mit neuem Vorstand

Gebäude der Versicherungskammer und Unterstützungskasse sind jetzt bAV-Partner. Quelle: Versicherungskammer.

Dr. Markus Juppe (46) wird mit sofortiger Wirkung neues Vorstandsmitglied für die BavariaDirekt Versicherung AG, dem digitalen Versicherer des Konzerns Versicherungskammer. Er ist unter anderem für IT und Controlling zuständig.

Das Unternehmen treibt im Konzern Versicherungskammer, „als operatives Lab für Digitalisierung, viele Innovationen erfolgreich voran“. Im Zuge des weiteren Ausbaus des digitalen Versicherers wird der Vorstand um Dr. Markus Juppe erweitert. Der promovierte Jurist bekleidet seit über 15 Jahren verschiedene Fach- und Führungspositionen beim Versicherer, zuletzt als Leiter der Konzernentwicklung.

Juppe wird künftig das neu geschaffene Ressort Business Intelligence leiten und die Themen „Analyse und Nutzung der Daten, IT sowie Controlling“ verantworten. Unverändert verantwortet werden die Ressorts Akquisition (Vertrieb und Produkt) von Martin Fleischer und Customer Care (Betrieb und Schaden) von Christian Krams. „Mit der neuen Geschäftsverteilung, dem weiteren Ausbau und der Stärkung unseres digitalen Versicherers trägt der Konzern Versicherungskammer den sich immer schneller wandelnden Kundenanforderungen und -erwartungen Rechnung und wird diesen damit noch besser gerecht“, so Dr. Frank Walthes, CEO Versicherungskammer.

Das Unternehmen

Der digitale Versicherer bietet Versicherungen für Privatkunden, schwerpunktmäßig über das Internet und auf gängigen Online-Vergleichsplattformen. Neben eigenen Produkten umfasst das Portfolio auch Versicherungsangebote der ÖRAG und der UKV – Union Krankenversicherung AG. Aktuell generiert die BavariaDirekt über 150 Millionen Euro an Beiträgen und „genießt das Vertrauen von mehreren hunderttausend Kund*innen mit über einer Million Verträgen“. Mit einer Steigerung von durchschnittlich über 20 Prozent pro Jahr ist es das am stärksten wachsende Unternehmen im Konzern Versicherungskammer, erklärt der Versicherer.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

13 + neunzehn =