Aon-Gründer Ryan fördert Universität mit 480-Mio.-Dollar-Geschenk

Aon zieht erneut vor Gericht gegen ehemalige Mitarbeiter. (Quelle: Aon)

Patrick G. Ryan stand 41 Jahre an der Spitze des Versicherungsmaklers Aon. Die Ursprünge seines Erfolgs hat er nicht vergessen. Es ist ein Northwestern-Absolvent des Jahres 1959. Er erwarb seinen Bachelor-Abschluss in Wirtschaft an der damaligen School of Business, die heute Kellogg School of Management genannt wird. Nun spendet Ryan zusammen mit seiner Frau 480 Mio. Dollar an die Northwestern University, eine Privatuniversität im US-Staat Illinois.

Patrick Ryan ist derzeit Vorsitzender der Ryan Specialty Group, seine Frau Shirley W. Ryan ist Mitbegründerin und langjährigen Vorsitzende der Kinderklinik Pathways Center. Die Schenkung der Ryans wird Bildungs- und Forschungsinitiativen in den Bereichen angewandte Mikroökonomie, Wirtschaft, digitale Medizin, Neurowissenschaften und globale Gesundheit sowie die translationale Forschung an der Northwestern University Feinberg School of Medicine und die Sanierung des Ryan Field unterstützen.

Die Schule teilte mit, dass das Geschenk der Ryans ihre “We Will”-Fundraising-Kampagne über die 6-Milliarden-Dollar-Marke gehoben hat, was sie zu einer der größten Fundraising-Kampagnen in der Geschichte der Hochschulbildung macht. Schon vor dieser jüngsten Spende war die Familie Ryan der größte Wohltäter in der Geschichte der Northwestern University. Patrick Ryan machte 1959 dort seinen Abschluss, seine Frau Shirley Welsh im Jahr 1961 im Fach Englisch.

Sammelalben verkaufen und an die Spitze in die Versicherungswelt

Patrick Ryans erste geschäftliche Unternehmung während seines Studiums war der Verkauf von Sammelalben an Kommilitonen, womit er sein Studium an der Northwestern University finanzierte. Ryan war 41 Jahre lang CEO des Versicherungsmaklers Aon. Aon Corporation entstand im Jahr 1982 aus der Fusion der US-amerikanischen Versicherungsunternehmen Ryan Insurance Group (gegründet von Pat Ryan in den 1960er-Jahren) und Combined International Corporation (gegründet von W. Clement Stone im Jahr 1919). Zum Zeitpunkt seines Rücktritts hatte Aon einen Jahresumsatz von fast 8 Milliarden US-Dollar und unterhielt mehr als 500 Niederlassungen in 120 Ländern. Im Jahr 2010 gründete Ryan die Ryan Specialty Group, einen Versicherungsgroßhandelsmakler und Managing Underwriter. Ryan ist derzeit Vorsitzender und CEO der Ryan Specialty Group Holdings, Inc., die im Juli 2021 ihren Börsengang abgeschlossen hat.

Versicherungschef schenkt seinen Mitarbeitern zehn Millionen

Spendabel zeigte sich kürzlich auch David Stevens, CEO der Admiral Group Plc. Zum Abschied als CEO schenkte er seinen 10.500 Mitarbeitern 10 Mio. Pfund, VWheute berichtete. Vollzeitbeschäftigte sollen jeweils 1.000 Pfund erhalten, Teilzeitbeschäftigte 500 Pfund.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

20 − zwei =