AIG-Chef Peter Zaffino übernimmt eine weitere Funktion

Peter S. Zaffino wird neuer Chairman bei AIG. Quelle: Business Wire

AIG-Vorstandschef und President Peter Zaffino wird zum 1. Januar 2022 auch neuer Chairman des US-Versicherers. Er folgt in dieser auf Brian Duperreault, der zum Jahresende 2021 aus dem Board of Directors ausscheiden wird.

“Der Vorstand von AIG hat großes Vertrauen in Peters Fähigkeit, die Transformations- und Wachstumsstrategie von AIG, die darauf abzielt, langfristigen, nachhaltigen Wert zu schaffen, weiter umzusetzen. Peters Wechsel in die CEO-Rolle im März 2021 verlief nahtlos und das Unternehmen entwickelt sich außergewöhnlich gut. Seine Führungsrolle wird vom Vorstand, der Versicherungsbranche und den vielen Interessengruppen des Unternehmens hoch geschätzt”, kommentiert Doug Steenland, Lead Independent Director, die Personalie.

“Peter hat beim Turnaround von AIG eine unverzichtbare Rolle gespielt und sein unerschütterlicher Fokus, seine Charakterstärke, Integrität und strategische Vision werden den anhaltenden Erfolg von AIG vorantreiben”, ergänzt Duperreault.

Der US-Versicherungskonzern AIG hat im letzten Quartal die Gewinnerwartungen übertroffen. Unter dem Strich stand ein Überschuss von 463 Mio. US-Dollar. Im Vorjahreszeitraum stand noch ein pandemiebedingter Verlust von 343 Mio. US-Dollar.

Zudem verzeichnete AIG laut Reuters Katastrophenschäden in Höhe von 118 Mio. US-Dollar, verglichen mit 674 Mio. US-Dollar im Vorjahr. Die Schaden-Kosten-Quote belief sich im zweiten Quartal auf 91,1 Prozent – gegenüber 94,9 Prozent im zweiten Quartal 2020. Die gebuchten Bruttoprämien stiegen im allgemeinen Versicherungsgeschäft um zwölf auf 9,5 Mrd. US-Dollar.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

17 − 17 =