Markus Niederreiner wird neuer Deutschland-Chef von Hiscox

Markus Niederreiner wird neuer Deutschland-Chef des Spezialversicherers Hiscox. Quelle: Hiscox

Markus Niederreiner wird zum 1. September 2021 neuer Hauptbevollmächtigter von Hiscox Deutschland. Er folgt in dieser Position auf Robert Dietrich, der seit dem Frühjahr die Position des CEO von Hiscox Europa bekleidet.

Niederreiner verantwortete zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung bei der BNP Paribas Cardif Deutschland sowie als Managing Director der BNP Paribas Niederlassung Österreich und Deutschland die Marktaktivitäten internationaler Einheiten der BNP Paribas-Gruppe. Zuvor besetzte der Diplom-Betriebswirt und MBA verschiedene leitende Funktionen im Maklervertrieb und Marktmanagement der Allianz und realisierte für internationale Beratungen Skalierungs- und Transformationsprojekte im Fintech- und Finanzmarktumfeld.

“Mit Markus Niederreiner übernimmt ein Manager mit großer Erfahrung in der Umsetzung von Wachstumsstrategien und umfassender Expertise für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen die Verantwortung für das Deutschlandgeschäft. Er hat bei seinen vergangenen Stationen bewiesen, dass er unterschiedliche Talente unter einer gemeinsamen Wachstumsvision vereinen kann. Ich bin überzeugt, dass Hiscox und Markus Niederreiner auch kulturell sehr gut zusammenpassen.”

Robert Dietrich, CEO von Hiscox Europa

“Unser Fokus wird darauf liegen, aus den neuen technologischen Möglichkeiten und unserer Expertise zukunftsweisende Produkte, Services und Geschäftsmodelle für den deutschen Versicherungsmarkt zu entwickeln. Unser gemeinsames Ziel ist es, so das Vertrauen unserer Partner und Kunden immer wieder aufs Neue zu bestätigen”, kommentiert Niederreiner seine künftige Aufgabe.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

acht − drei =