Talanx AG: Sablowsky folgt Werle als Leiter Investor Relations

Konzernzentrale der Talanx AG. Quelle: Talanx

Personeller Wechsel bei der Talanx: Mit Wirkung zum 16. August 2021 übernimmt Bernd Sablowsky die Leitung des Bereichs Investor Relations der Talanx AG und damit die Verantwortung für die weltweite Kommunikation mit Investoren, Analysten und Ratingagenturen.

Carsten Werle scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus, um sich ab Herbst mit einem neuen beruflichen Projekt selbstständig zu machen. Sablowsky (51) ist seit 2018 als Leiter M&A für die Talanx AG tätig und wird die neue Aufgabe zusätzlich zu seiner Rolle als Leiter M&A antreten. Er verfügt insbesondere aus seiner Zeit im Investmentbanking der Deutschen Bank über langjährige Kapitalmarkt- und Führungserfahrung und hat in seiner Berufskarriere eine Vielzahl von Börsengängen und Kapitalerhöhungen wie auch Übernahmetransaktionen begleitet.

„Wir sind Carsten Werle zu großem Dank verpflichtet. Er hat in den vergangenen zehn Jahren ganz wesentlich zum professionellen Auftritt und dem positiven Bild der Talanx AG an den Kapitalmärkten beigetragen. Dies unterstreichen die zahlreichen Auszeichnungen, die das Team und er persönlich in den vergangenen Jahren gewonnen haben“, sagt Torsten Leue, Vorstandsvorsitzender der Talanx AG.

“Wir respektieren seinen Wunsch, etwas Neues anzufangen und wünschen ihm für die Zukunft von Herzen alles Gute. Gleichzeitig freuen wir uns sehr, dass wir mit Bernd Sablowsky einen überaus kompetenten und kapitalmarkterfahrenen Nachfolger aus den eigenen Reihen gewinnen konnten, der seit 2018 bereits hervorragende Arbeit für uns leistet. Wir wünschen Bernd Sablowsky für seine neue, zusätzliche Aufgabe eine glückliche Hand und viel Erfolg”, schließt der Vorstandsvorsitzende.

Autor: VW-Redaktion