Zurich befördert Hayley Robinson zum Group Chief Underwriting Officer
 VWheute Sprint 

Hayley Robinson. Quelle: Zurich

Hayley Robinson, derzeit Chief Underwriting Officer in Großbritannien, wird zum 1. Juni 2021 neuer Chief Underwriting Officer der Zurich Gruppe. In ihrer neuen Funktion wird sie an Sierra Signorelli berichten.

Robinson hatte bereits verschiedene Managementfunktionen im Underwriting bei RSA und Aviva inne. Sie verfügt über mehr als drei Jahrzehnte Berufserfahrung sowie internationale Erfahrung – insbesondere in Großbritannien, Europa, den USA und den Schwellenländern. Seit 2018 ist Robinson für die Zurich tätig.

“Hayley bringt enorme Vision, Erfahrung und Führung in diese Schlüsselrolle ein. Als Chief Underwriting Officer für Großbritannien hat Hayley die britische Underwriting-Funktion erfolgreich weiterentwickelt und gleichzeitig ein starkes Team um sie herum aufgebaut. Mit ihrem Branchenwissen, ihrer Leidenschaft und ihrem Engagement war Hayley die ideale Kandidatin, um Group Underwriting zu leiten und unsere Zeichnungsstrategie, -ziele und -leistung voranzutreiben, um Zürich für langfristigen Erfolg zu positionieren. Hayleys Beförderung unterstreicht die Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer internen Talente und unterstreicht das Engagement von Zurich für die Talententwicklung und das Wachstum von Führungskräften im gesamten Konzern”, kommentiert Signorelli.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünf × 1 =