Maximilian Beck soll Jacobus-Nachfolge bei der Ideal übernehmen

Maximilian Beck

Maximilian Beck (47) wird zum 1. Juli 2021 neuer Vorstand der Ideal Versicherungsgruppe. In seiner neuen Funktion soll er die Ressorts Operations Leben/Sach und Informationstechnologie (IT) verantworten. Zudem soll er nach zwei Jahren den Vorstandsvorsitz übernehmen.

Beck wechselt aus den Vorständen der Basler Versicherungen (Bad Homburg) nach Berlin, für die er insgesamt zehn Jahre tätig war, seit 2017 im Vorstand. Zuletzt verantwortete Beck die Ressorts Lebensversicherung und Exklusivvertrieb. Diese sollen zur Jahresmitte zusätzlich von CFO Julia Wiens (51) übernommen werden.

Nach einer Offizierslaufbahn bei der Bundeswehr stieg er 1996 in den Finanzdienstleistungssektor ein, um von 2004 bis 2006 ein Studium der Betriebswirtschaftslehre als Diplom-Kaufmann (FH) abzuschließen. Anschließend war er bei einem Rechtsschutzversicherer tätig und begann 2008 als Vorstandsassistent beim damaligen Deutschen Ring, heute Basler Gruppe.

Zum 1. Juli 2023 soll Beck den Vorstandsvorsitz der Ideal von Rainer M. Jacobus (58) übernehmen, der in den Ruhestand gehen wird.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

19 + 4 =